watermark logo
SPENDEN

Als nächstes

⁣Vergebung, Buße und Taufe bedeutet: die Befreiung der gesamten Menschheit?

19 Nov 2021
Michael Saßmann
Michael Saßmann
5 subscribers
77
Kategorie: Botschaften

In diesen 3 Teilen besprechen Michi und Hulda die "Vergebung, Buße und Taufe" und welche zentrale Bedeutung diese Schritte haben um die Menschheit vom "Bösen" zu erlösen.

Im 1. Teil werden wir die VERGEBUNG genauer betrachten und was es überhaupt mit Vergebung auf sich hat. Denn oftmals verstehen wir Vergebung komplett falsch.

Bibelverse über Vergebung, Buße und Taufe:

Luk.3,3u.4: „Und Johannes, der Täufer kam in die ganze Landschaft am Jordan und predigte die TAUFE der BUSSE zur VERGEBUNG der Sünden., wie geschrieben steht im Buch der Worte Jesajas, des Propheten: »Stimme eines Rufenden in der Wüste: Bereitet den Weg des HERRN!“

Joh.20,23: "Wenn ihr jemandem die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben, wenn ihr sie jemandem behaltet, sind sie ⟨ihm⟩ behalten."

APG.2,38: „Petrus aber sprach zu ihnen: Tut BUSSE, und jeder von euch lasse sich TAUFEN auf den Namen JESU CHRISTI zur VERGEBUNG eurer Sünden!“

Hebr.9,22: „Ohne Blutvergießen gibt es keine VERGEBUNG.“

VERGEBUNG: griech.: „aphesis“: Entlassung aus der Gefangenschaft; Freiheit; Erlass der Verbindlichkeiten, Schuld, Strafe. Sünde ist immer gegen GOTT gerichtet, deshalb kann nur ER die Sünde vergeben.

Luk.4,18: „Der GEIST des HERRN ist auf Mir, weil Er Mich gesalbt hat, Armen gute Botschaft zu verkündigen; er hat mich gesandt, Gefangenen Freiheit („aphesis“) auszurufen und Blinden, dass sie wieder sehen, Zerschlagene in Freiheit hinzusenden.“

Mt.26,28: „Denn dies ist Mein Blut des Bundes, das für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden.“

Kol.1,14: „In CHRISTUS JESUS haben wir die Erlösung die Vergebung der Sünden.“

Röm.3,23: „Denn alle haben gesündigt, und werden umsonst gerechtfertigt durch Seine Gnade, durch die Erlösung, die in CHRISTUS JESUS ist.“


BUSSE: griech. „metanoia“: umkehren, seinen Sinn ändern, mit Reue umkehren, begleitet mit einer echten Hinwendung des Herzens zu GOTT; Änderung der Gesinnung vom Bösen zum Guten, von der Feindschaft gegen GOTT zur Liebe und Demut GOTT gegenüber

Phil.4,8: „Alles, was wahr, alles, was ehrbar, alles, was gerecht, alles, was rein, alles, was liebenswert, alles, was wohllautend ist, wenn es irgendeine Tugend und wenn es irgendein Lob ⟨gibt⟩, das erwägt (darauf seid bedacht; damit beschäftigt euch)!“

Kanäle von Hulda Offenbauer:
Youtube: https://www.youtube.com/channe....l/UCW7Oh7x1821_ub4iz
telegram: https://t.me/hulda2020 oder https://t.me/s/hulda2020
LBRY: https://odysee.com/@Hulda:5
LICHTAGRAM: https://www.lichtagram.com/@Hulda
LICHTAGRAM auf telegram: https://t.me/lichtagram

Mehr ansehen
SPENDEN

 1 Kommentare sort   Sortiere nach


tobi39
tobi39 8 Tage

bin in der letzen zeit öfters mal auf so videos gestossen,und in der vergangenheit hab ich nicht mal an gott geglaubt bis ich über fatima gestossen bin ,hab aber ehrlich gesagt die bibel noch nie eigentlich gelesen.gestern nachts auf dieses "ENDZEIT - Menschen werden ENGEL RICHTEN"gestossen,war dan irgendwie komisch einmal,aber das mit vergeben das hab ich verstanden.und manche videos wen ich seh da komt es mir manchmal vor als ob ich diregt angesprochen oder fühl mich so angesprochen.dan war heute in der tagesschau ein ausschnitt wo ich normalerweise mich wider richtig reingesteigert mit hass und hass und allen was dazu gehört,aber ich genau das gemacht mit vergeben zumind gedanklich geistlich.bin jetz mal in den kanal telegram eingetreten.hallo39 der name

0    0 Antworten
Mehr ansehen
Facebook Kommentare

Als nächstes